Auf TikTok präsentieren User, wie sie sich verändert haben, seitdem sie von zuhause weg sind.

Viraler Trend: Transformation nach Auszug bei konservativen Eltern

„Ist von euch auch jemand in einer konservativen Familie großgeworden und durfte sich nie durch sein Äußeres selbstverwirklichen?“, fragt TikTok-Nutzerin @cherryemojigirl. Dabei zeigt sie alte Fotos von sich als normales Mädchen. Dann auf einmal ein Schnitt:

@cherryemojigirl

if you knew me in middle and high school, no you didn’t ❤️ feel free to use this audio #gloup #transformation

♬ growing up conservative glo up – cherryemojigirl 🍒

Am Ende des kurzen Clips sieht man die junge Frau, nachdem sie zuhause ausgezogen und zur Uni gegangen ist. Dort hat sie sich mit schwarz-roten Haaren, langen neongrünen Fingernägeln, Nasenpiercings und Tattoos selbstverwirklicht.

Je krasser die Veränderung, desto mehr Likes

Unter dem Motto „growing up conservative glo up“ haben inzwischen über tausend TikTok-Nutzer Fotos ihrer Transformation hochgeladen.

Schaut man sich die beliebtesten Videos an, kann man sagen: Am meisten Likes erzielen „Glow-Ups“ (Selbstverwirklichungen), je größer der Vorher-Nachher-Kontrast ist.