Anzeige

Ein gerade einmal 9-sekündiges Video wurde auf TikTok bereits über 700.000-mal angesehen. Die Reaktionen darauf sind extrem witzig, aber man muss die ganze Geschichte kennen.

»Wenn du Wasser trinkst, bist du verantwortlich für Rassismus und Armut«

Harte Anschuldigungen: In dem viralen Video wird behauptet, dass es rassistisch ist, Wasser zu trinken. Wer es trotzdem tut, ist ein weißer Rassist und direkt für die Armut in Afrika verantwortlich. Der Wortlaut:

Anzeige

»Wasser zu trinken stützt Wh1te Supr3àcy, weil viele afrikanische Länder keinen Zugang zu sauberem Wasser haben. Wenn du es trinkst, bist du verantwortlich für R@$$ismus und Armut!«

Der Clip hat heftige Kontroversen ausgelöst. Viele Leute finden, dass das genau das ist, was Black Lives Matter sagen würde oder sogar sagen sollte.

@snowflakeswappers3.0educate yourself❤️ #fyp #foryou #foryoupage #joke #satire #snowflake #lmao #lol #blm #alm #viral #CancelTheNoise♬ original sound – Sierra Zaremba

Andere distanzieren sich von dem Video. Doch man muss eines wissen, bevor man sich jetzt in die eine oder andere Richtung aufregt.

Video ist Satire, aber die Reaktionen darauf sind trotzdem lustig

Sehr wahrscheinlich handelt es sich bei dem Video lediglich um Satire. Das Statement, dass Wasser zu trinken rassistisch sei, ist nämlich klar mit den Hashtags #joke #satire und #snowflake gekennzeichnet.

@snowflakeswappers3.0#duet with @snowflakeswappers3.0 bruh😭 #fyp #foryou #foryoupage #joke #funny #satire #blm #alm #viral #YearOnTikTok♬ original sound – Sierra Zaremba

„Snowflake“ ist eine gängige Bezeichnung für Linke, die sensibel wie Schneeflocken reagieren. Auch die Seite, die den Upload gemacht hat, trägt den Namen @snowflakeswappers3.0. Die Zahl am Ende des Namens weist darauf hin, dass der Account bereits zweimal gelöscht wurde, wie es an anderer Stelle heißt.

@lillybauer6tHiS iS tHe wAy I LiVE ##DontDropTheOhYeah ##hawyee ##yearontiktok ##pitviper ##bestie♬ Oh No – Kreepa

Ein paar Posts weiter wird auch noch einmal explizit gesagt, dass es sich von vornherein um Satire handelte. Nichtsdestotrotz motivierte der Clip zahlreiche User zu Reaktionen – oft, indem sie übertrieben Wasser trinken. Dabei distanzieren sie sich klar von Rassismus, wollen aber ausdrücken, was sie von derart übertriebenen Rassismus-Vorwürfen halten.

Denn seien wir mal ehrlich: Die Behauptung, dass es rassistisch ist, Wasser zu trinken, hätte auch locker von einem echten Linken kommen können.