Anzeige

Als einziges Land der Erde wird Israel wegen der Verletzung der Frauenrechte verurteilt. Einige Länder, die selbst nicht allzu viel auf Frauenrechte geben, hatten die Resolution gegen Israel eingebracht und dafür gestimmt.

Große Mehrheit stimmt gegen Israel

Mit 43 zu 3 Stimmen bei 8 Enthaltungen wurde im Wirtschafts- und Sozialrat der UNO eine Resolution angenommen, die Israel beschuldigt, ein „Haupthindernis“ für die Rechte palästinensischer Frauen zu sein.

Anzeige
Askolds – iStock

Dabei bezog sich die Resolution auch auf die weltweite Lage der Frauen, indem sie „Gewalt gegen Frauen und Mädchen in all ihren verschiedenen Gestalten und Erscheinungsformen“ verurteilte. Dennoch wurde allein Israel kritisiert.

Doppelmoral: Iran, Saudi-Arabien und Pakistan stimmen gegen Israel

Pikant wird es, wenn man sich genauer ansieht, welche Staaten die Resolution einbrachten und dafür stimmten. Länder wie die Republik Iran, Saudi-Arabien, Pakistan, Weißrussland, Kuba und Nordkorea sind selbst nicht gerade für ihren leidenschaftlichen Kampf für Menschen- und Frauenrechte bekannt.

Frau in Afghanistan bittet an einer Ampel um Almosen. In vielen der Länder, die gegen Israel gestimmt haben, haben Frauen keinen Zugang zu Bildung und leben oft in Armut.
stefanofiorentino – iStock

In einigen dieser Länder sind Frauen grundlegende Rechte versagt. Aktivistinnen werden verfolgt, gefoltert und inhaftiert. Saudi-Arabien gilt als das Land mit den meisten Hinrichtungen weltweit.

Dennoch wurden ähnliche Resolutionen zur Lage der Frauen im Jemen, Irak, Pakistan, Syrien, DR Kongo, Iran, Tschad oder Saudi-Arabien blockiert.

Nur die USA, Kanada und Australien stehen zu Israel – Deutschland enthält sich

Hillel Neuer, Chef der UN-kritischen Organisation „UN Watch“, verurteilte die Vereinnahmung des UN-Gremiums für eine anti-israelische Agenda aufs Schärfste:

„Zu einer Zeit, in der der Iran Frauenrechtlerinnen wie Nasrin Sotudeh und Narges Mohammedi inhaftiert, Saudi-Arabien zahlreiche Frauenrechtlerinnen festnimmt und foltert, Pakistan die höchste Zahl dokumentierter und geschätzter Ehrenmorde pro Kopf aller Länder der Welt aufweist und Weißrussland Demonstrantinnen auf der Straße schlägt, ist es ein absurder Vorgang, dass diese frauenfeindlichen Regimes Israel – als einziges Land der Welt – als mutmaßlichen Verletzter der Frauenrechte anprangern“

Besonders enttäuschte ihn das Abstimmungsverhalten der westlichen Staaten. So stimmten Frankreich, Spanien, Irland, Japan, Lettland, Luxemburg, und Norwegen ebenfalls gegen Israel. Deutschland enthielt sich.