Wer schon immer mal wollte, dass sein Wohnzimmer nach weiblichen Genitalien duftet, aber sich nicht sicher war, ob das Parfüm von Gwyneth Paltrow auch wirklich nach ihrer Vagina riecht, kann jetzt beruhigt aufatmen. Die Schauspielerin ließ sich ihr Verkaufsversprechen nämlich bestätigen.

Kerze mit Vagina-Geruch: Angestellte riechen zur Bestätigung an Vagina

Die US-Schauspielerin Gwyneth Paltrow, vor allem bekannt für ihre Rolle der „Iron Man“-Geliebten Pepper Potts in einer Reihe von Marvel-Filmen, stellt Duftkerzen her.
Aber nicht irgendwelche Duftkerzen: Gwyneth Paltrows Duftkerzen riechen nach Vagina. Und zwar nicht nach irgendeiner Vagina, sondern nach Gwyneth Paltrows eigener Vagina.

Goop

Und um sicher zu gehen, dass die Durftkerzen auch wirklich nach der Vagina der Schauspielerin riechen, scheuten die Mitarbeiter ihres Unternehmens keine Mühe. So äußerte sich ihr Chef-Designer von Paltrows Shop „Goop“, Shaun Kearney, gegenüber einer Boulevard-Zeitschrift:

„Für das Goop-Team war es ein ganz normaler Tag im Büro, als an Gwyneths Vagina gerochen wurde.“

Schauspielerin bezeichnet ihre Genital-Kerzen als »punkiges feministisches Statement«

Warum das Ganze? Die Schauspielerin selbst begründete ihre exzentrische Duft-Entscheidung so: „Douglas Little, der Eigentümer von Heretic Parfum, und ich sind gute Freunde, wir arbeiten viel zusammen. Eines Tages experimentierten wir mit unterschiedlichen Aromen und ich sagte im Scherz: Das riecht wie meine Vagina!“

„Aber dann dachte ich mir: Wäre es nicht cool, wenn man das echt durchziehen würde? Was wäre das für ein punkiges feministisches Statement auf dem Kaffeetisch?“