1Völkerschlachtdenkmal, Leipzig

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Heinrich Lischka (@typografski) am


Es ehrt die Helden der Völkerschlacht, in der Russen, Schweden und Deutsche endlich Napoléon schlugen. In den Hallen voll riesiger Statuen kannst du Stunden verbringen und sogar bis auf die Spitze hinaufsteigen.

2Walhalla, Donaustauf

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von DJI Mavic Pilot (@skyfly.motion) am


In der nordischen Mythologie ist Walhalla der Ort, an dem die gefallenen Krieger bis zum Ende der Zeiten leben. In Donaustauf ist sie eine Ruhmeshalle für berühmte Deutsche, die sich für ihr Vaterland eingesetzt haben. Hier finden sich große Persönlichkeiten wie Otto I. oder Sophie Scholl.

3Kyffhäuserdenkmal

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von birgit_ostwald (@munich73) am


Es ist Kaiser Friedrich Barbarossa und Kaiser Wilhelm I. gewidmet. Barbarossa wird erwachend dargestellt. Laut der Sage wohnt er in einem unterirdischen Schloss tief im Gebirge und soll eines Tages wiederkommen, um sein Reich wiederzuerrichten.

4Hermannsdenkmal, Detmold

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Fabian Räker (@fabianraeker_private) am


Hermann, ein germanischer Adliger, schlug die Römer im Teutoburger Wald vernichtend. Daran erinnert uns sein beeindruckendes Denkmal bei Detmold.

5Kaiser-Wilhelm-Denkmal, Porta Westfalica

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sebastian Hantelmann (@shantelmann92) am


Der Kaiser streckt die Hand aus und wacht über die Porta Westfalica. Durch diesen Gebirgsdurchbruch fließt die Weser von Westfalen in die norddeutsche Tiefebene.

6Burschenschaftsdenkmal, Eisenach

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Braunschweiger B! Thuringia (@thuringia_braunschweig) am


Es soll an die Burschenschafter erinnern, die im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 fielen und dadurch die Gründung des Deutschen Reiches ermöglichten. Die DDR ließ es verfallen, aber Burschenschafter haben es nach der Wende wieder restauriert.

7Niederwalddenkmal, Rüdesheim

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein von @fernweh.hoch.zwei geteilter Beitrag am


Hier wird die Erinnerung an die deutsche Einigung nach jahrzehntelanger Kleinstaaterei gepflegt. Das hymnenartige Lied „Die Wacht am Rhein“ ist mitsamt seiner Melodie eingraviert und die allegorische Germania thront siegreich über dem schönen Fluss.

8Statue des Heiligen Bonifatius, Fulda

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Corpus Christi, Maiden Lane (@corpuschristishrine) am


Der Angelsachse bemühte sich rund 40 Jahre lang um die Christianisierung der Deutschen und wurde als alter Erzbischof im Land der Sachsen von Räubern ermordet.

9Siegessäule, Berlin

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Donato Iannuzzi (@it.roma.dodi) am


Die Siegessäule ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Berlins. Drei Segmente der Siegessäule erinnern an die Siege Preußens in den deutschen Einigungskriegen gegen Dänemark, Österreich und Frankreich. Ergebnis war ein geeinter deutscher Nationalstaat, wie er jahrhundertelang ersehnt und erkämpft wurde.

10Brüder-Grimm-Denkmal, Hanau

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Robert (@rob_stau) am


Ein großer Teil deutscher Sagen und Märchen wäre wohl vergessen, hätten die Brüder Grimm sie nicht gesammelt und niedergeschrieben. Das verdient nicht nur Respekt, sondern auch ein schönes Denkmal.

11Befreiungshalle, Kelheim

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Bayerische Schlösserverwaltung (@schloesserverwaltung.bayern) am


Auch diese Halle ist den deutschen Siegen in den Befreiungskriegen gewidmet, zu denen selbstverständlich auch Bayern seinen Beitrag leistete.

12Feldherrnhalle, München

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von 𝓒𝓱𝓲𝓪𝓻𝓪 🍀🍁☀️🌍 (@travelphotography_.chiara) am


Dem Bayerischen Heer wird in dieser berühmten Halle gedacht. Sie beherbergt die Statuen zweier großer bayerischer Generäle: Graf Johann von Tilly und Fürst Carl von Wrede.

13Marine-Ehrenmal, Laboe


In der Weimarer Republik kam das Bedürfnis auf, der gefallenen Marinesoldaten des Ersten Weltkrieges zu gedenken. Und so baute man dieses monumentale Ehrenmal, das zwar nicht elegant, aber zweifellos beeindruckend ist.

14Reiterstandbild Friedrichs des Großen, Berlin

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Katja Grün (@kath_gruen) am


Der Alte Fritz ist einer der bekanntesten neuzeitlichen Könige der Welt. Und die Statue, die ihn zeigt, ist nicht weniger beeindruckend.

15Bavaria, München

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ⓜ︎ⓊⓃⒾⒸⒽ (@munich.images) am


Nach dem Fall Napoléons konnte Bayern endlich in Frieden leben. Der bayerische König Ludwig I. baute in dieser Zeit neben der Walhalla und der Befreiungshalle auch die Münchner Ruhmeshalle. Die Bavaria-Statue steht allegorisch für das freie und starke Bayern.