Datenschutz

Datenschutzerklärung

Um FlinkFeed noch besser zu machen und unsere Leser genauer kennenzulernen, wird unsere Seite permanent analysiert. Dabei werden persönliche Daten erfasst und ausgewertet. Welche Daten das sind und wie sie verarbeitet werden, darüber informiert diese Datenschutzerklärung.

Die nachfolgend beschriebenen Regeln zur Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung gelten, sobald Sie FlinkFeed nutzen oder sich auf unserer Seite bewegen.

Die Zusammenarbeit mit ausgewählten Partnern für Werbung, Wettbewerbe und Gewinnspiele kann ebenso wie die Einbindung von Inhalten Dritter, insbesondere sozialer Netzwerke und Plattformen, die Erfassung von Daten erfordern. Bei Bedarf finden Sie ergänzende Hinweise hierzu auf den eigenen Internetseiten dieser Partner.

Analysen und Diensten, die nicht essenziell notwendig für den Betrieb unseres Angebotes sind, können Sie widersprechen. Wie das geht, erfahren Sie ebenfalls hier.

Auf der Seite „Your Online Choices“ (http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/) können Sie einsehen, welche Werbetracker in Ihrem aktuellen Browser aktiv sind, und können diese mit jeweils nur einem Klick abschalten.

Bitte beachten Sie hierbei, dass die deaktivierten Dienste damit nicht nur für unser Angebot gesperrt werden, sondern generell für das von Ihnen genutzte Gerät. Die Einstellungen, die Sie dort treffen, werden in sogenannten Cookies gespeichert. Alles was Sie zu Cookies wissen müssen, finden Sie weiter unten.

Diese Datenschutzerklärung wird ständig aktualisiert, um sich verändernde rechtliche Rahmenbedingungen einzuhalten. In keinem Fall ändert sich dabei allerdings etwas an Ihrem grundlegenden Recht auf Datenschutz.

Falls wir über personenbezogene Daten von Ihnen verfügen, haben Sie zu jeder Zeit Anspruch auf Auskunft, Berichtigung und meist auf Einschränkung der Verarbeitung, Löschung, Sperrung bzw. Übertragung der Daten an Sie.

Bei Datenschutzfragen aller Art schreiben Sie uns bitte jederzeit an datenschutz@flinkfeed.com.

Unser Versprechen

Wir arbeiten in dem Bewusstsein, dass gerade in Zeiten politischer Verfolgung der Schutz persönlicher Daten ein hohes Gut ist.

Jede Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung geschieht im Einklang mit dem deutschen und europäischen Datenschutzrecht.

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht weiter, außer an eng gebundene Dienstleister, die in unserem Auftrag und ebenfalls unter den Auflagen der deutschen und europäischen Verordnungen und Gesetze arbeiten. Ist in dieser Datenschutzerklärung von „wir“ die Rede, so sind solche engen Dienstleister einbegriffen.

Bei jedem Besuch auf FlinkFeed verzeichnen wir temporär die IP-Adresse Ihres Internetzugangs und erfassen die Seiten, die Sie aufrufen. Wir identifizieren Sie mit diesen Daten niemals persönlich.

FlinkFeed, unsere externen Kooperationspartner sowie Anzeigendienstleister, speichern in Ihrem Browser sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Dateien mit Informationen zur Unterscheidung von Nutzern. Sie können Cookies in Ihrem Browser löschen oder deaktivieren, müssen vorher getroffene Einstellung anschließend allerdings neu vornehmen. Grundsätzlich kann FlinkFeed auch ohne Cookies genutzt werden.

Informationen aus Cookies werden niemals dazu genutzt, um Sie persönlich zu identifizieren, sondern höchstens pseudonymisiert genutzt. Rechtsgrundlage hierfür sind die europäische Cookie-Richtlinie in Kombination mit dem Telemediengesetz (§§ 12 ff. TMG) sowie die europäische Datenschutzgrundverordnung (Artikel 6 Absatz 1 lit. b und f.).

Die Datenübertragung auf unserer Seite wird per von GeoTrust validiertem SSL-Zertifikat verschlüsselt und entspricht damit höchsten Sicherheitsstandards. Alle Ihre datenschutzrelevanten Informationen werden in verschlüsselter Form in einer geschützten Datenbank abgelegt.

Welche Daten zu Ihrer Person werden erfasst?

Mit Ihrer E-Mail-Adresse kennen wir Sie nur dann, wenn Sie über ein Kontaktformular in direkten Kontakt zu uns treten, sich für unseren Newsletter eintragen und/oder an Gewinnspielen teilnehmen.

In jedem Fall fragen wir immer nach Ihrer Einwilligung und nutzen die jeweiligen Daten zu Ihrer Person nur, um die konkreten Angebote zur Verfügung zu stellen, für die Sie sich angemeldet haben.

Bei Gewinnspielen geben wir Ihre Daten zur Abwicklung ggf. im Rahmen der jeweiligen Teilnahmebedingungen an die Stifter der Gewinne weiter.

Wenn Sie mit uns als Person identifizierbar über Kontaktformulare kommunizieren, können wir neben Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse auch Zeit und Ort erfassen.

Name, Anschrift und ggf. Alter kennen wir nur dann, wenn diese zur Abwicklung von Gewinnspielen notwendig sind.

Für alle Angebote, bei denen Ihre personenbezogenen Daten zur einmaligen oder fortlaufenden Nutzung erfasst werden, gilt, dass Sie Ihre Einwilligung zur Nutzung jederzeit widerrufen können.

Meistens genügt es dazu bereits, wenn Sie sich vom jeweiligen Angebot abmelden, dieses dann aber natürlich auch nicht mehr nutzen können.

Wie wird die Nutzung von FlinkFeed erfasst?

Welche Artikel werden wie oft und von wie vielen Menschen gelesen? Wie oft kommen Nutzer auf FlinkFeed? An welchen Tagen und zu welcher Tageszeit wird am liebsten gelesen?

Wir möchten die Vorlieben unserer Leser kennenlernen, um FlinkFeed noch besser zu machen. Hierzu nutzen wir Analysedienste, die uns in Echtzeit thematische Trends und Wettbewerbsvergleiche liefern.

Echtzeitanalyse für die Redaktion: Wir nutzen den amerikanischen Dienst „Jetpack“ zur Echtzeitanalyse für unsere Redakteure, um herauszufinden, welche Beiträge gerade beliebt sind und wie viele Besucher FlinkFeed aufrufen. Dafür wird ein Cookie in Ihrem Browser gesetzt und Ihre IP-Adresse erfasst. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können der Nutzung von „Jetpack“ hier widersprechen (https://www.quantcast.com/opt-out/).

Generelle Analyse mit Google Analytics: Um das Angebot von FlinkFeed laufend zu verbessern, setzen wir den Analysedienst Google Analytics ein. Dabei werden mit Cookies sowohl die aktuelle als auch die langfristige Nutzung erfasst.
Die Daten werden an US-Server übertragen und dort gespeichert. Zuvor jedoch wird Ihre IP-Adresse in EU- und EWR-Staaten anonymisiert. Lediglich bei technischen Ausfällen in Europa ist es möglich, dass die IP-Adresse erst in den USA anonymisiert wird. Sie werden durch Google Analytics niemals persönlich identifiziert. Außerdem garantiert Google, Daten aus Analytics nicht mit weiteren Google-Daten zusammenzuführen. Sie können der Datenerfassung durch Google Analytics hier durch Installation eines Browser-Plugins widersprechen: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Newsletter-Statistiken: Wir erfassen die Klicks aus unserem Newslettern mithilfe von Google Analytics und Jetpack und darüber hinaus mit dem Dienstleister Newsletter2Go. Um den Verteilerkreis nachhalten zu können, wird Ihre E-Mail-Adresse nach Eintragung für den Newsletter in einer Empfängerliste gespeichert.

Marktforschung: Wir befragen Sie in unregelmäßigen Abständen in Umfragen zur Nutzung unseres Angebots und demografischen Angaben wie Alter, Geschlecht und ethnischer Herkunft. Wir brauchen diese Angaben für unsere eigenen, gesetzlich zulässigen Analysen.

Weitergabe personenbezogener Daten

Grundsätzlich werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergegeben. Davon ausgenommen sind Partner, die in unserem Auftrag Daten-, Werbe-, Marktforschungs-, Marketing- und/oder Finanzdienstleistungen erbringen.

Außerdem können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Sie darin eingewilligt haben.

Wenn FlinkFeed ganz oder teilweise verkauft, übertragen oder zusammengelegt wird oder wenn wir unsererseits ein anderes Unternehmen aufkaufen oder mit ihm verschmelzen, können wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben. Neue Eigentümer können Ihre personenbezogenen Daten gemäß den Angaben in dieser Datenschutzerklärung nutzen.

Unter gewissen Umständen kann es gesetzlich vorgeschrieben sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre Einwilligung offenlegen oder weitergeben müssen, z.B. bei einer entsprechenden gerichtlichen Anordnung oder zur Unterstützung von Strafverfolgungsbehörden.

Aufbewahrung und Schutz Ihrer Daten

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie wir sie für die Zwecke benötigen, für die sie erfasst wurden. Die Entscheidung, wie lange wir Ihre Informationen im Einzelnen aufbewahren, machen wir abhängig von Menge, Art und Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten sowie den Gründen, weshalb wir sie benötigen. Maßgeblich sind dabei stets die gesetzlichen Bestimmungen.

Außerdem können wir Ihre personenbezogenen Daten für Marktforschungs- und statistische Analysen anonymisieren und auf unbestimmte Zeit nutzen.

Der Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten ist auf Mitarbeiter beschränkt, für die er im Rahmen ihrer Tätigkeit für FlinkFeed notwendig ist. Sie unterliegen einer Geheimhaltungspflicht, die ihnen die Nutzung nur im Rahmen ihrer Tätigkeit für FlinkFeed erlaubt.

Verweise auf Webseiten, Apps und Plattformen von Dritten

FlinkFeed kann Links auf fremde Webseiten, Apps und Social-Media-Plattformen wie Facebook, Twitter und Instagram enthalten. Wenn Sie diesen Links folgen, können Dritte möglicherweise Daten von Ihnen erfassen oder weitergeben. Wir haben keinen Einfluss auf fremde Webseiten, Apps und Social-Media-Plattformen und legen Ihnen deshalb nahe, für genauere Informationen die jeweiligen Datenschutzerklärungen durchzulesen.

Wenn Sie uns bei einer verlinkten Seite oder einem unserer Partner auf mögliche Probleme hinweisen wollen, mailen Sie uns bitte.

Ihre Rechte und wie Sie sich ausüben

Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO): Sie haben das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen haben, zu verlangen und zu prüfen, ob wir rechtmäßig damit umgehen, indem Sie Auskunft darüber verlangen, wie wir sie verarbeiten.

Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO): Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung von unvollständigen oder unrichtigen Informationen über Sie einzufordern.

Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO): Sie haben das Recht, von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO): Sie haben grundsätzlich das Recht, gegen die Erfassung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Die Frage, ob Ihre Rechte und Freiheiten überwiegen oder unser berechtigtes Interesse zur Erhebung und Auswertung von Nutzerdaten, wird bei Widerspruch im Einzelfall geprüft. Sie haben zudem das Recht, gegen unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke des Direktmarketings Widerspruch einzulegen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, können Sie diese Einwilligung jederzeit zurückziehen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Art. 18f. DSGVO): Sie können von uns die Aussetzung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
1. Sie bestreiten die Richtigkeit der Daten,
2. die Verarbeitung Ihrer Daten ist unrechtmäßig, aber Sie lehnen eine Löschung ab,
3. wir benötigen Ihre Daten nicht mehr, aber Sie möchten, dass wir sie für einen bestimmten Rechtsanspruch weiter aufbewahren, oder
4. Sie haben gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch eingelegt, und wir prüfen, ob die berechtigten Interessen, auf die wir uns stützen, gegenüber Ihren Rechten überwiegen.

Recht auf Übertragbarkeit (Art. 20 DSGVO): Sie haben das Recht, von uns die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an Sie oder an einen von Ihnen authorisierten Dritten zu verlangen. Dieses Recht kommt nur bei Informationen zur Anwendung, in deren Nutzung Sie eingewilligt haben.

Wie Sie Ihre Rechte ausüben können

Um Ihre Rechte auszuüben, wenden Sie sich per E-Mail an datenschutz@flinkfeed.com. Als Sicherheitsvorkehrung werden wir Sie zur Bestätigung Ihrer Identität auffordern. Wenn Dritte in Ihrem Auftrag ein Gesuch stellen, werden wir von ihnen einen Nachweis verlangen, dass sie über Ihre Erlaubnis verfügen, an Ihrer Stelle zu handeln.

Wir können Kontakt mit Ihnen aufnehmen, um weitere Informationen von Ihnen einzuholen, damit Sie Ihre Rechtsansprüche besser wahrnehmen oder wir schneller darauf reagieren können. Wir versuchen, alle Gesuche innerhalb eines Monats zu beantworten, und werden Ihnen Bescheid geben, falls wir mehr Zeit benötigen, weil Ihre Anfrage beispielsweise sehr komplex ist. Wenn wir Ihr Gesuch ablehnen, werden wir das entsprechend begründen.

Beschwerden

Sie haben das Recht, bei der zuständigen Datenschutzbehörde für Ihren Wohnsitz eine Beschwerde bezüglich Datenschutzfragen einzureichen.

Ferner können Sie sich bei der für FlinkFeed zuständigen Aufsichtsbehörde, dem Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW beschweren (https://www.ldi.nrw.de/metanavi_Kontakt/index.php).

Wir möchten Sie bitten, Ihre Beschwerden zuerst bei uns vorzubringen, damit wir versuchen können, sie beizulegen.

Kontakt

In allen Anliegen des Datenschutzes erreichen Sie uns unter datenschutz@flinkfeed.com. Außerdem können Sie uns stets auch an folgende, ebenfalls im Impressum genannte Adresse schreiben: FlinkFeed, Kennwort „Datenschutz“, Aachener Str. 423, 50933 Köln.