Anzeige

Es war nur wenige Stunden online, aber es wurde zur viralen Internet-Legende.

Kinderlosigkeit führt zu Haustierfoto

Zur Weihnachtszeit laden viele Tierbesitzer Fotos ihrer geliebten Vierbeiner hoch. Im Reddit-Forum „aww“ kommen Hunderte davon zusammen. Auch eine Nutzerin mit dem Nickname „MajesticOkapi“ wollte zeigen, wie ihr Weihnachten mit Tieren aussieht. Doch das Foto wurde unfreiwillig viral.

Anzeige
Screenshot Reddit

Das Bild zeigt, wie die nicht mehr ganz junge Frau in einheitlichen Weihnachts-Pyjamas mit ihrer Katze und ihrem Hund vor einem hüfthohen Plastik-Baum sitzt. Dazu schrieb sie selbst den Satz:

„Ich habe keine menschlichen Kinder, also habe ich meinen Haustieren einheitliche Pyjamas für ein Weihnachtsfoto angezogen.“

Feedback von Bewunderung bis Mitleid

Die Reaktionen auf das Foto waren zunächst überwiegend positiv. In dem Forum geht es schließlich um süße Tiere. Und ja: Die Tiere sind auf jeden Fall auch niedlich.

Doch als das Foto innerhalb kürzester Zeit über 42.000-mal geupvotet wurde, mehrten sich auch die kritischen Stimmen. Viele äußerten plötzlich Mitleid mit der Frau auf dem Bild. Sie empfanden ihren Blick als keinesfalls glücklich.

Fakt ist: Niemand weiß, ob die Frau auf dem Foto mit ihrer Kinderlosigkeit zufrieden ist oder nicht. Niemand weiß, ob sie freiwillig oder ungewollt keine Mutter ist. Fakt ist aber auch, dass die teilweise sehr verschiedenen Reaktionen ihr schnell zu viel wurden – nach wenigen Stunden löschte sie ihren Account auf Reddit.

25 % der gleichaltrigen Frauen werden kinderlos bleiben

Unabhängig davon, welche Gründe die Kinderlosigkeit der Frau auf dem viralen Foto hat: Eine Studie legt nahe, dass es sehr vielen Frauen ähnlich ergehen wird.

Obwohl 95 % der amerikanischen Frauen, die zwischen 1990 und 2000 geboren wurden, einen Kinderwunsch haben, werden 25 % von ihnen aus den verschiedensten Gründen kinderlos bleiben.