1Die größte Sorge des ARD-Journalisten nach Stuttgart: dass die AfD das kritisieren könnte.

2Dieses Video zeigt, wie ein Polizist umgetreten wird.

3Das ZDF meint ernsthaft, die Täter hätten deutsche Dialekte gesprochen und seien nur deswegen so schwer.

4Video entlarvt: Täter ganz überwiegend mit Migrationshintergrund.

5Der Tagesschau-Bericht kommt ohne das Wort „Migranten“ aus – spricht aber von Randalierern, die „jung und überwiegend männlich“ waren und „Fuck the Police“ riefen.

6Migrantifa-Video: „Verdammtes Deutschland, wurde auch mal Zeit“.

7Randalierer macht sich über die Polizei lustig – und filmt das!

8Die Stuttgarter Polizei spricht von „Partyszene“ und sieht „keinen Zusammenhang“ zu Antifa- und Ausländergewalt.

9Die Wochenzeitung Die Zeit hat versucht herauszufinden, was in Stuttgart passiert ist – offenbar ohne Erfolg.

10Die Linken-Politikerin Julia Schramm will nach Stuttgart nicht über Gewalt gegen Polizisten oder Ausländerkriminalität reden – lieber über „Gewaltpsychologie“

11Im ARD-Morgenmagazin spricht ein Psychologe von gelangweilten Jugendlichen.

12Linker „Journalist“ meint, „Konservative“ jubeln über Ausschreitungen.

13Grünen-Politiker fürchtet Instrumentalisierung durch Rechte.

14Hans-Georg Maaßen entlarvt Grüne Heuchelei: „Kein Wort über die Täter“.

15Die Tagesschau schafft es, einen Deutschen als Täter und einen Schwarzen als Opfer zu präsentieren.

16Grünen-Politiker Özdemir sieht keinen „politischen Hintergrund“ – und bittet einen Passanten, „die Fresse“ zu halten.

17Junge Freiheit-Redakteur entlarvt Neusprech der Polizei: „Partyszene“ ist die neue „Hochzeitsgesellschaft“.

18Achtung, Ironie! Ex-Verfassungsschutzpräsident Maaßen attackiert Merkel für ihre „klaren Worte“ zu Gewalttaten von Stuttgart.

19Grünen-Vorsitzende Göring-Eckardt zeigt sich schockiert von den Folgen der eigenen Politik.

20Tagesschau-Journalist meint: hat alles „mit Nationalität nichts zu tun“.

21Dunja Hayali erleichtert: Gewalt war „männlich und betrunken“.

22Linken-Chef Bartsch sieht keine Bezüge zu Linksextremer Gewalt.

23Nicht radikal genug: Jutta Ditfurth vermisst bei Bartsch „kritisches Verhältnis“ zu „herrschenden Verhältnissen“ – also mit anderen Worten: „Fuck the Police!“

24Ein Tagesschau-Kommentator benennt die Beteiligung von Zuwanderern – war wohl sein letzter Kommentar!