Es gibt unzĂ€hlige deutsche Worte, die von „cool“ und „nice“ verdrĂ€ngt werden, obwohl sie das wirklich nicht verdient haben.

 

1
Redaktion – FlinkFeed

Was sagt es schon, wenn jemand „nice“ ist? Das kann so ziemlich alles bedeuten. Wenn er aber nett ist, sagt das etwas Gutes ĂŒber sein Verhalten aus!

2
Redaktion – FlinkFeed

Cool zu sein, soll ursprĂŒnglich ja aussagen, dass man sein Ding macht und sich nicht beunruhigen lĂ€sst. Das ist doch noch viel besser mit „lĂ€ssig“ ausgedrĂŒckt: Ein lĂ€ssiger Typ ist ungezwungen, locker und unverkrampft.

3
Redaktion – FlinkFeed

Etwas Ansehnliches als „nice“ zu bezeichnen, ist eigentlich immer eine Untertreibung. „Schön“, „sehr schön“ und „wunderschön“ passen da doch viel besser!

4
Redaktion – FlinkFeed

Dieses Wort ist so deutsch, dass es (neben „furchtbar“) auch im Ausland sehr bekannt ist. Möglich ist natĂŒrlich auch „wundervoll“!

5
Redaktion – FlinkFeed

Wenn etwas großartig ist, sollte man es nicht kleinreden!

6
Redaktion – FlinkFeed

Was hervorragend ist, weckt dein Interesse!

7
Redaktion – FlinkFeed

Es hinterlÀsst Eindruck in deinem Denken und deiner Erinnerung!

8
Redaktion – FlinkFeed

Hat dir schon mal der Atem gestockt? Meistens geschieht das eher, wenn etwas Schlimmes passiert ist. Aber wie schön und großartig muss etwas sein, um dir auch noch den Atem zu rauben? Das ist wirklich eine Auszeichnung!

9
Redaktion – FlinkFeed

Ein wirklich einfaches, aber vernachlĂ€ssigtes Wort! „Gut“ birgt nicht nur eine ganze Reihe von Facetten, es lĂ€sst sich auch beliebig kombinieren: „Sehr gut“, „atemberaubend gut“, „beeindruckend gut“!

10
Redaktion – FlinkFeed

Ein wohl temperiertes Badezimmer ist nicht „ganz nice“. Es ist angenehm!

11
Redaktion – FlinkFeed

Wenn du einen Menschen reizend findest, spricht er deine Sinne an und weckt etwas in dir. Ist doch viel besser, als das englische Wort fĂŒr „nett“ zu nehmen!

12
Redaktion – FlinkFeed

HĂŒbsch kann nicht nur eine Inneneinrichtung sein, sondern auch ein Park, eine Blume oder eine Dame!

13
Redaktion – FlinkFeed

Eigentlich bezeichnete „toll“ ja etwas VerrĂŒcktes. Heute kennen wir es nur noch als Wort, um etwas als „in verrĂŒckter Weise großartig“ zu bezeichnen.

14
Redaktion – FlinkFeed

Ist etwas ĂŒberragend, dann ist es einfach „einsame Spitze“!

15
Redaktion – FlinkFeed

Ein vortrefflicher Barbier schneidet dir die Haare einfach formvollendet!

16
Redaktion – FlinkFeed

Etwas ist so gut, dass du es allen anderen Dingen jeder Zeit vorziehen wĂŒrdest!

17
Redaktion – FlinkFeed

Du bist dermaßen beeindruckt, dass du den genialen Geist hinter etwas erkennst. Viele FlinkFeed-Artikel sind eben nicht einfach nur „cool“ oder „nice“, sondern geradezu genial!

18
Redaktion – FlinkFeed

Was du damit beschreibst, ist wahrhaft ein PhÀnomen. Einzigartig und erstaunlich!

19
Redaktion – FlinkFeed

Das ist nicht einfach nur gut, sondern wirklich preiswĂŒrdig. Ein ausgezeichnetes Restaurant kann von sich behaupten, eines der besten am Ort zu sein!

20
Redaktion – FlinkFeed

Nein, du musst nicht unbedingt „knorke“ sagen. Außer du bist Berliner! Dann sind auch „dufte“ und „schnafte“ angesagt! Der Wiener wĂŒrde sein MĂ€dl dagegen eher „leiwand“ nennen. Setze dich einfach mit deinem heimischen Dialekt auseinander und hebe die goldwerten WortschĂ€tze!